Alles, was Sie über Windows-Product Keys wissen sollten.

Wenn Sie in den letzten zwei Jahrzehnten oder länger ein Windows-Produkt verwendet haben, sind Sie wahrscheinlich auf einen Windows-Product Key gestoßen. Möglicherweise haben Sie sogar eine immense Frustration gefunden, da Ihr Product Key und Windows nicht mitspielten. In diesem Sinne dachten wir, es sei höchste Zeit, Ihnen allen die Möglichkeit zu geben, mehr über die 25 Zeichen zu erfahren, die Ihr System bestimmen.

Wir haben alles rund um die Lizenzierung und Aktivierung von Windows 10 behandelt, und es ist jetzt einfacher denn je, Ihre bestehende Windows 7, 8 oder 8.1-Lizenz oder windows 10 pro coa zu verwenden, um Ihr Windows 10-Upgrade zu sichern (bis zum 29. Juli 2016). Aber was ist mit all Ihren alten Lizenzen? Wo sind sie? Wo sind sie hin? Und vor allem, sind sie jetzt wirklich von Nutzen für dich?
Die ultimative Windows 10 Aktivierungs- und Lizenz-FAQ
Die Ultimate Windows 10 Activation & License FAQ Eine der großen Verwirrungen rund um Windows 10 betrifft die Lizenzierung und Aktivierung. Diese FAQ gibt Aufschluss darüber, was sich mit Windows 10 Version 1511 (Fall Update) geändert hat, und übersetzt aktivierungsbezogene Fehlercodes.

Werfen wir einen Blick auf alles, was Sie über Windows-Produktschlüssel wissen müssen.

In diesem Artikel: Grundlegende Bedingungen | So finden Sie Ihren Windows-Produktschlüssel | Windows 10-Aktivierung | Digitaler Anspruch Pre July 29 | Digitaler Anspruch Post July 29 | Pre July 29 Free Upgrade to Windows 10 | July 29 Cutoff | How to Link Your Windows 10 License with Your Microsoft Account | Using Windows 10 Without a Product Key | Windows 10 Downgrade Rights | Changing or uninstalling Your Windows Product Key | How to Find Your Microsoft Office Product Key | 4 Tools to Find Product Keys
Einige grundlegende Begriffe

Ich werde mich in diesem Artikel immer wieder auf einige Grundbegriffe beziehen, so dass es unser aller Leben einfacher macht, wenn ich genau weiß, wovon ich rede, im Moment.

Produktschlüssel:

  • Bezieht sich auf die 25 alphanumerischen Zeichen, die erforderlich sind, um eine Kopie von Windows zu aktivieren.
    Einzelhandelslizenz: Eine Windows-Lizenz, die in einer Einzelhandelsumgebung erworben wurde, kann verwendet werden, um Windows mehrmals auf verschiedenen Systemen zu aktivieren (vorausgesetzt, es wird vor der Installation auf einem neuen System aus dem alten System entfernt).
    OEM-Lizenz: Erstausrüstungshersteller-Lizenz. Diese Lizenzen werden den Geräteherstellern zur Verfügung gestellt, um sie in ihren Hardwareverkauf mit einzubeziehen. Wenn Sie einen neuen Computer oder Laptop gekauft haben, der mit einer vorinstallierten Version von Windows geliefert wurde, ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich um eine OEM-Version handelt. Diese Lizenzen sind nicht zwischen verschiedenen Maschinen übertragbar, sind direkt mit der Hardware verbunden, auf der sie zuerst aktiviert wurden, und sind oft viel billiger als Einzelhandelskopien.
    Volumenlizenz: Bezieht sich auf Lizenzen, die in großen Mengen an ein bestimmtes Unternehmen vergeben werden. Sie ermöglichen die Verwendung eines einzigen Schlüssels für mehrere Installationen.

    Lizenzschlüssel:

  • Austauschbar mit Produktschlüssel. Kann auch als Aktivierungsschlüssel bezeichnet werden.
  • Wir haben auch einige praktische „Timeline Reminder“ für diejenigen beigefügt, die sich fragen, wie lange sie noch Zeit haben, um das kostenlose Upgrade durchzuführen, und für die spezifischen Fragen zu Produktschlüsseln und der Einstellung des Upgrade-Pfades.
    So finden Sie Ihren Windows-Product Key

Eine große Frage, die uns den Anfang macht. Wie finden Sie Ihren Windows-Product Key? Wenn Sie zu Systemsteuerung > System und Sicherheit > System unter Windows-Aktivierung gehen, werden Sie Ihre Produkt-ID finden. Unter Windows 10 finden Sie die Produkt-ID auch unter Einstellungen > System > Über. Dies ist nicht dasselbe wie Ihr Produktschlüssel. Es wird während des Installationsprozesses erstellt und dient dazu, Ihre Version des Betriebssystems zu qualifizieren.

Also, wo ist es?

Magical Jelly Bean Keyfinder

Du kannst den Magical Jelly Bean Keyfinder benutzen, um ihn zu finden. Laden Sie die Anwendung herunter und installieren Sie sie. Beim Öffnen wird Ihr Windows-Lizenzschlüssel in der rechten Leiste neben dem CD-Schlüssel angezeigt.